Blog

Ein Virus, sie zu knechten

Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden. aus Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien Über diese Textzeile bin ich heute morgen beim Joggen gedanklich gestolpert, als mir klar wurde, wie sehr die poltischen und gesellschaftlichen Entwicklungen den berühmt-berüchtigten Worten aus Herr der Ringe ähneln.„Ein Virus, sie zu knechten“ weiterlesen

Ich bin ein Covidiot – Und ich bin stolz drauf!

Warum – und wie um alles in der Welt – kann man darauf stolz sein, werden Sie sie sich jetzt wahrscheinlich fragen? Nun, ich bin stolz darauf ein Covidiot zu sein, weil ich, sollten meine Enkelkinder mich einst fragen, wie wir zulassen konnten, dass die Poltik Maßnahmen durchsetzt, die zu Massenarbeitslosigkeit, hunderttausenden Insolvenzen, dem massiven„Ich bin ein Covidiot – Und ich bin stolz drauf!“ weiterlesen

Des Kaisers neue Kleider

„Es ist leichter, die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind“ Mark Twain Als ich vor knapp 4 Monaten anfing diesen Blog zu schreiben, wollte ich damit vor allem meine Meinung kundtun. Die Welt hatte sich schlagartig verändert, mein Leben war plötzlich ganz anders, ich war von heute auf„Des Kaisers neue Kleider“ weiterlesen

Nur eine Meinung, nicht die Meine

Eine Gegendarstellung zu dem Kommentar von Detlef Esslinger in der Süddeutschen Zeitung vom 30.08.2020.¹ Der Kommentar „Nur ein Völkchen, nicht das Volk“ von Detlef Esslinger, auf den ich mich in diesem Blog-Artikel beziehe, beginnt mit folgendem Satz: „In einer Demokratie hat jeder das Recht, Corona zu leugnen. Aber: Die Demonstranten vom Samstag haben alles gegeben,„Nur eine Meinung, nicht die Meine“ weiterlesen

Es war einmal… eine Demo in Berlin – Von Lügenpresse, Fake News und anderen Märchen…

Gleich vorweg: Ich bin einer der Menschen, die am 1. August 2020 in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert haben. Das heißt: Ich war dabei und habe mit eigenen Augen gesehen, was da los war. Es war episch, harmonisch und sonnig, ein Tag des friedlichen Widerstandes. Und, obwohl ich den Mainstream-Medien schon seit längerem skeptisch gegenüber stehe, bin ich dennoch geschockt,„Es war einmal… eine Demo in Berlin – Von Lügenpresse, Fake News und anderen Märchen…“ weiterlesen

#Solidarität

Gestern habe ich geweint. Von Morgens bis Abends. Den ganzen Tag. So viel und so lange, dass selbst mein Mann meinte, es wäre „mehr als sonst“. Was stimmt, denn jeder, der mich kennt, weiß, dass ich auch sonst ziemlich nah am Wasser gebaut bin. Doch in der letzten Zeit weine ich öfter. Viel öfter. Manchmal„#Solidarität“ weiterlesen

Ein Virus Namens Angst

„Angst liegt nie in den Dingen selbst, sondern darin, wie man sie betrachtet.“ – Anthony de Mello „Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.“ – Marie Curie „Wer nicht täglich seine Furcht überwindet, hat die Lektion des Lebens nicht gelernt.“ – Ralph Waldo Emerson Laut Wikipedia ist Angst „ein Grundgefühl, das sich„Ein Virus Namens Angst“ weiterlesen

Theoretische Verschwörungsrechte

Die Ignoranz und Abfälligkeit, die ich in den letzten Tagen bei vielen Leuten gegenüber Lockdown-Oppositionellen wahrnehme, wirft bei mir immer wieder die folgende Frage auf: Was glauben diese Leute eigentlich, wofür die Menschen hierzulande (und auf der ganzen Welt) auf die Straße gehen? Es mag ja sein, dass viele der aktuell so zahlreichen Demonstration von„Theoretische Verschwörungsrechte“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: